Familie Koller

Mühlbach 17
5505 Mühlbach am Hochkönig
Austria
GPS: 47°22'57.63" N - 13°06'19.78" E
GPS data download
eCatalog view now

Bike-Highlights

Bikers Point daily at 17.00
Garage parking for all motorcycles; parking for trailers
Washing area for motorcycles, drying facilities for bike gear and footwear

Bike themes

Bike pure
Bike pure This is the meeting point for... This is the meeting point for bikers. This MoHo - Motorbike Hotel is the hub for bikers‘ get-togethers. Focal point are motors on two wheels and you can also find top addresses for club excursions here. The guests at the hotel are mainly motorcyclists and the bike competence on site is top.
Bike & Sports If the bike takes a break,... If the bike takes a break, then the body is revved up. The location and/or facilities of this MoHo - Motorbike Hotel offer the best conditions for many physical and sports activities like hiking, running or mountain biking. But there is also action-packed fun like rafting and canyoning. Of course, there are also experts that can accompany you.
Andi Koller

Gasthof Lederer "Bike & Snow" Austria / Salzburg / Mühlbach am Hochkönig / Hochkönig

Andi Koller MoHo host since 2013

If you grow up directly on a pass road, you are literally injected with a passion for the motorbikes roaring by. It was clear to me from the beginning: if I took over the family business one day, the biker guests would be number 1 for me.

Dein Gas(t)geber

Ich bin der Chef des Hauses und verantwortlich für unsere Motorradgäste. Das heißt, ich sorge als Küchenchef für das leibliche Wohl der Gäste, denn ohne Benzin würde auch kein Motorrad laufen. Da ich selbst begeistert Motorrad fahre, bin ich natürlich Ansprechpartner für alles was mit dem Motorrad zu tun hat und gebe meinen Gästen gerne Tourentipps. Es stehen dir 17 ausgearbeitete Touren mit Fotos von Kreuzungen, Pässen und Sehenswertem zur Verfügung, die ich natürlich alle selber kenne.

Meine Lieblingstour führt rund um unseren Hausberg, den Hochkönig und nennt sich daher auch „Königstour“. Sie beinhaltet neben unserer Hausstrecke der Hochkönig Straße zwei wunderschöne Panoramastraßen. Die Rossfeld Straße in Bayern und die Postalmstraße im Salzburger Land. Ich persönlich fahre eine Kawasaki Er – 6n. Diese hat im Mai 2014 meine KTM Duke 2 Bj 02 abgelöst. Als ich klein war und immer die vielen Motorräder vorbeifahren sah, wollte ich auch mal ein Motorrad haben. Bis es soweit war hat es jedoch etwas gedauert.

Mit 15 bekam ich einen Motorroller und mit 18 musste ich mich entscheiden, ob ich mein Erspartes für einen Motorradschein oder für ein kleines Auto ausgab. Im Alter von 18 Jahren war diese Entscheidung schnell gefallen. Lieber keinen Motorradschein und dafür mobil sein. Nach meiner Ausbildung ging ich nach Kalifornien, in die Schweiz und nach China um Arbeitserfahrungen im Ausland zu sammeln. Das Thema Motorrad rückte in den Hintergrund bis ich wieder nach Hause kam und im elterlichen Betrieb einstieg. Jetzt waren sie wieder da, die Motorradfahrer vor der Tür. Es war klar, ich brauchte auch ein Motorrad. Dies war auch die Zeit wo ich mir Gedanken machte wie meine Zukunft aussehen sollte und da ich eigentlich schon immer geplant habe den elterlichen Betrieb weiterzuführen, kam mir der Gedanke diesen neu auszurichten. So kam mir die Idee meinen Traum vom Motorradfahren mit meiner Arbeit zu kombinieren. Dies wurde dann gemacht und das erste war der Motorradführerschein.

Seit Herbst 2013 sind wir nun auch stolzes Mitglied bei den „MoHo - Motorrad Hotels“.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.