Alpen Hotel Post ****

MoHo - Motorrad Hotel: Alpen Hotel Post Vorarlberg Austria

© MoHo Motorrad Hotels

Alpen Hotel Post

“The home of the 59 passes” in Au in the Bregenz forest region is attractive to motorcyclists thanks to its welcoming, cosy atmosphere. From the hotel you can ride out on good condition mountain roads with plenty of bends but little traffic, and remarkable mountain passes such as the Hochtannbergpass, the Furkajoch, and the Stilfserjoch. These can all be ridden in day tours.

After a day touring, enjoy pure relaxation in the wellness area. The restaurant, with its stylish ambience, is well-known for its local delicacies. This is a hotel for active holidays as well as for connoisseurs.

Bike Highlights - Alpen Hotel Post

Your host, Christian, is a qualified guide; he knows the various bike types there are, and has suitable tours ready for all of them. He shows his guests the most beautiful places in the heart of the Alps. In the evenings, bikers can meet together at the biker get-together, plan their next tours or simply exchange biking experiences with others in a relaxed atmosphere.

  • Guided motorcycle tours with Christian; video of the tour together
  • Underground parking; washing area; workshop area
  • From 3 nights, guests get given the Bregenzerwald-Card (including use of the lifts, swimming  pools, etc.)

More information about the Motorbike region!

Prices
Price per person and day from
Double Room with Balcony € 86.00
Double Room De Luxe € 88.00
Junior Suite € 90.00
Junior Suite with balcony € 91.00
Family Suite "Celine" € 95.00
Family Suite "David" € 100.00
Great Family Suite € 103.00
Post Suite € 113.00

Motorcycle competence at Alpen Hotel Post ****

Christian, der Chef und der geprüfte Tourguide, ist persönlich mit Euch unterwegs.
Mit ihm lernt Ihr die schönsten Plätze im Herzen der Alpen kennen.

Christian hat als begeisterter Motorradfahrer den Motorradurlaub sozusagen perfektioniert.
Er kennt die Geschmäcker der unterschiedlichen Bikertypen und hält für jeden genau die richtigen Tourenempfehlungen bereit.

Mit Rat, Tat und Werkzeug steht er zur Seite. Handelt selbst mit Motorradreifen,
Schmier- und Reinigungsmitteln und verkauft es Euch natürlich zum besten Preis.
Christian plaudert gern von den kurvigsten Sträßchen und den schönsten Einkehrtipps.

Christians Werdegang auf 2 Rädern!
Natürlich konnte ich nicht warten und hatte bereits mit fünfzehn mein erstes Moped.
Dass diese Leidenschaft auch schmerzhaft sein kann, erfuhr ich als 16 Jähriger mit Beinbruch im Spital.
Nach zwei Jahren Vorglühen mit Moped und Motocross kaufte ich mir das erste richtige Motorrad,
eine RD 350. Vom 2 Takt Virus befallen, dauerte es nicht lange und es mussten eine NSR 400R,
später dann auch noch die RD 500 und die RGV 500 her. Das waren Granaten!

1991 gönnte ich mir die erste FZR 1000. Damit fuhr ich so manchen schnellen Kilometer bei uns in den Bergen
und natürlich jedes Jahr zu dem 24 Stunden Rennen von Le Castelet zum berühmten Bol Dor.

1995 übernahm ich von meinen Eltern den Betrieb. Wehmütig verkaufte ich alle Maschinen.
Ich meinte, zum Motorradfahren wird keine Zeit mehr sein. Doch der Entzug ging nicht lange gut.
Eine Motocross musste wieder ins Haus.

Mein Betrieb - ein "Motorradhotel", das war die zündende Idee! Jetzt konnte ich Beruf
und Berufung ideal verbinden. Motorradfahren, Touren führen, Tourguide-Training,
Rennstreckentraining usw. Ich bin glücklich und meine Gäste mehr als zufrieden!

Sportlich bestritt ich alles auf 2 Rädern. Nach einem Blockierer hatte ich 2001 einen ungewollten
Ausrutscher - zum Glück auf der Rennstrecke.
2003 bestritt ich ein paar Supermoto Staatsmeisterschaftsläufe. Doch meine Leidenschaft
gilt der Rennstrecke. Und so fahre ich die schnellen Runden mehrere Male pro Jahr.
Jedem Motorradfahrer empfehle ich diese Erfahrung. Für die Strasse bringt sie eine wahnsinnige Sicherheit
und Perfektion. Wie heißt es so schön: "Learning by Doing"

Bei den wöchentlich geführten Touren zeige ich unseren Gästen die schönsten Sträßchen
und drehe ein Video. Am Abend bei einem Glas Bier haben wir dann einen Riesenspaß beim Film schauen.

Inzwischen fahre ich so ca. 30.000 Kilometer Motorrad pro Jahr - auf der Straße, im Dreck
und natürlich auf der Rennstrecke. Und stellt Euch vor, es ist immer noch keine Routine,
es macht Spaß wie am ersten Tag, nur natürlich mit viel mehr Perfektion.
Die gebe ich gerne an Euch weiter.

Viel Gefühl und Grip am Vorderrad wünscht Euch
Christian

Motorcycle rental at Alpen Hotel Post ****

Honda Cross Tourer
Yamaha YZFR1 mit Superbike Lenkerumbau

1 Tag pro Motorrad € 100,-
2 Tage pro Motorrad € 180,-
3 Tage pro Motorrad € 260,-
4 Tage pro Motorrad € 350,-
5 Tage pro Motorrad € 440,-
Jeder weitere Anschlusstag € 80,-

Du erhälst das Motorrad funktionstüchtig, vollgetankt und gewaschen.
Wir bitten Dich das Motorrad auch wieder so abzugeben.
Bei nicht Einhaltung werden € 20.- pro Motorrad für das Waschen sowie die Treibstoffkosten verrechnet.

Verleihbedingungen:
Mindestalter 25 Jahre
Vorweis einer gültigen Fahrerberechtigung / Führerschein
Sicherheitskleidung (Motorradbekleidung, Handschuhe, Stiefel und Helm) ist vom Fahrer (und Mitfahrer) selbst mitzubringen

Selbstbehalt bei Schäden:
Ist der Schaden unter Euro 2000,- muss der Betrag vom Mieter übernommen werden.
Ist der Schaden über Euro 2000,- ist ein Selbstbehalt von Euro 2000,- vom Mieter zu begleichen.

Loading, please wait...

Alpen Hotel Post ****

Vorarlberg, Austria
Express request
  1. Inquiry
Detailed inquiry
  1. Please note that packages are possibly limited to a certain period of time, number of people or room type.

  2. Enquiries & Bookings
  3. The fields marked with * are mandatory.