Reisebestimmungen für deinen Urlaub in den MoHo-Ländern Auf dieser Seite findest du dazu aktuelle Informationen und Links

Wir freuen uns, dass wir dich wieder in unseren MoHo-Revieren begrüßen dürfen!
Unsere MoHo Gas(t)geber sind top vorbereitet und sorgen für einen unvergesslichen
Urlaub in den 32 MoHo-Regionen.
In den Hotels steht die Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter natürlich an oberster Stelle.

Die vorgeschriebenen Maßnahmen werden umgesetzt und eingehalten.


Reisebestimmungen für deinen Urlaub (Stand 10.06.2021)

Um dir einen Überblick über die Bestimmungen für deinen nächsten Motorrad-Urlaub zu geben,
haben wir für dich recherchiert und die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Du kommst aus...

Anreise zum Bike-Urlaub

  • Inlandsreisen: in Deutschland wurden in vielen Bundesländern Lockerungen getätigt.Die aktuellen Bestimmungen pro Bundesland hat der ADAC zusammengefasst.
  • Reisen nach Österreich: die Quarantänepflicht bei Einreise nach Österreich wurde aufgehoben (außer für Einreisen aus Virusvarianten-Gebieten bzw. dunkelroten Gebieten lt. ECDC-Karte). Bei der Anreise in einem Hotel müssen Gäste ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung einer durchgemachten Covid-Erkrankung (die höchstens 6 Monate zurückliegt) vorweisen („Grüner Pass“). Weitere Lockerungen sollen am 1. Juli folgen.
  • Reisen nach Italien: seit 15. Mai reicht für die Einreise nach Italien ein negativer Corona-Test (PCR nicht älter als 72h oder Antigen nicht älter als 48h). Auch geimpfte und genesene müssen ein negatives Testergebnis vorweisen. Die Quarantänepflicht wird aufgehoben (außer für Einreisen aus Virusvarianten-Gebieten). Vor Einreise nach Italien ist eine „Digitale Anmeldung“ vorzunehmen. Bei Einreise nach Südtirol muss eine Meldung beim Südtiroler Sanitätsbetrieb gemacht werden. Bei Einreise ins Trentino muss das Formular Informationen zur Einreise nach Italien aus dem Ausland per E-Mail an segreteria.uoisp@apss.tn.it geschickt werden.
  • Reisen in die Schweiz: bei der Einreise besteht weder eine Quarantänepflicht (mit Ausnahme für Einreisende aus Thüringen und Sachsen) noch eine Testpflicht (mit Ausnahme für Flugreisende). Eine vorherige Anmeldung ist für Motorrad- und PKW-Reisende nicht vorgesehen.
  • Reisen nach Slowenien: Eine Einreise nach Slowenien ohne Quarantänepflicht ist aktuell nur mit einem negativen PCR-Test (nicht älter als 48h) möglich. Des weiteren können Genesene und Geimpfte einreisen. Für Genesene reicht ein positiver PCR-Test der älter als 10 Tage und nicht älter als 6 Monate ist. Für Geimpfte ein Impfnachweis über die zweite Impfdosis, die je nach Hersteller zwischen 7 und 21 Tagen zurückliegt.

Rückreise nach Deutschland

  • Österreich wird seit 11.06.2021 (auch die Bundesländer Vorarlberg und Tirol) nicht mehr als Risikogebiet eingestuft. Somit ist auch das ausfüllen der Online-Einreiseanmeldung nicht mehr notwendig.
  • Bei der Rückreise aus Risikogebieten entfällt die Quarantänepflicht, sobald ein negatives Testergebnis über das Einreiseportal der Bundesrepublik hochgeladen wird.
  • Rückkehrer aus einem Risikogebiet müssen sich spätestens 48 Stunden nach der Einreise auf das Coronavirus testen lassen.
  • Für Genesene und vollständig Geimpfte entfällt die Test- und Quarantänepflicht bei Rückkehr aus Risiko- und Hochinzidenz-Gebieten. Der Nachweis über die Impfung oder die überstandene Infektion muss dazu im Einreiseportal der Bundesrepublik hochgeladen werden. 

Definition Risikogebiet lt. Robert-Koch-Institut: u.a. bei einem Inzidenzwert innerhalb der vergangenen sieben Tage zwischen 50 und 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Als geimpft gelten Reisende, deren zweite Impfung vor mindestens 14 Tagen stattgefunden hat. (Beim Impfstoff von Cilag bzw. Johnson & Johnson genügt eine Impfdosis.) Als genesen gelten Reisende, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt.

 

Detaillierte Informationen liefert das Deutsche Bundesministerium für Gesundheit und der ADAC
Weitere Informationen aus den Zielländern:
Österreich, Südtirol, Schweiz, Slowenien

Anreise zum Bike-Urlaub

  • Inlandsreisen: seit 19. Mai 2021 sind Urlaubsreisen innerhalb von Österreich wieder möglich. Bei einem Hotelaufenthalt besteht eine Testpflicht (auch vor Ort möglich) die für geimpfte* oder genesene Personen* entfällt.
  • Reisen nach Italien: seit 15. Mai reicht für die Einreise nach Italien ein negativer Corona-Test (PCR nicht älter als 72h oder Antigen nicht älter als 48h). Auch geimpfte und genesene müssen ein negatives Testergebnis vorweisen. Die Quarantänepflicht wird aufgehoben (außer für Einreisen aus Virusvarianten-Gebieten). Vor Einreise nach Italien ist eine „Digitale Anmeldung“ vorzunehmen. Bei Einreise nach Südtirol muss eine Meldung beim Südtiroler Sanitätsbetrieb gemacht werden. Bei Einreise ins Trentino muss das Formular Informationen zur Einreise nach Italien aus dem Ausland per E-Mail an segreteria.uoisp@apss.tn.it geschickt werden.
  • Reisen in die Schweiz: bei der Einreise besteht weder eine Quarantänepflicht (mit Ausnahme für Einreisende aus den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg) noch eine Testpflicht (mit Ausnahme für Flugreisende). Eine vorherige Anmeldung ist für Motorrad- und PKW-Reisende nicht vorgesehen.
  • Reisen nach Deutschland: in Deutschland wurden in vielen Bundesländern Lockerungen getätigt. Die aktuellen Bestimmungen pro Bundesland hat der ADAC zusammengefasst.
  • Reisen nach Slowenien: Eine Einreise nach Slowenien ohne Quarantänepflicht ist aktuell nur mit einem negativen PCR- oder Antigentest möglich (nicht älter als 48h). Des weiteren dürfen Genesene und Geimpfte einreisen. Für Genesene reicht ein positiver PCR-Test der älter als 10 Tage und nicht älter als 6 Monate ist. Für Geimpfte ein Impfnachweis über die zweite Impfdosis, die je nach Hersteller zwischen 7 und 21 Tagen zurückliegt.

*Als genesen gelten Reisende, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Als geimpft gelten Reisende, deren erste Impfung vor mindestens 22 Tagen stattgefunden hat.

Rückreise nach Österreich

  • Aus Ländern, die auf der ECDC-Karte grün oder orange eingefärbt sind, ist die Einreise seit 19. Mai auflagenfrei möglich. Bei der Einreise aus (hell-)roten Gebieten reicht künftig ein negativer Coronatest oder ein Nachweis über Impfung oder Genesung nach einer Corona-Infektion. Für Einreisende aus dunkelroten Gebieten soll dagegen die zehntägige Quarantänepflicht nach der Einreise mit einem Freitesten ab dem fünften Tag weiter bestehen.

 

 

Detaillierte Informationen liefert österreich.gv.at und die Österreichwerbung.
Weitere Informationen zu den Zielländern: Südtirol, Schweiz, Slowenien, Deutschland (ADAC & Deutsche Bundesministerium für Gesundheit)

Anreise zum Bike-Urlaub

  • Inlandsreisen: in der Schweiz ist das reisen ohne gravierende Einschränkungen möglich. Über die Öffnung der Hotels entscheiden die Kantone individuell. Die Hotels dürfen auch Essen für Gäste in ihren Restaurants anbieten.
  • Reisen nach Österreich: seit 19. Mai ist die Quarantänepflicht bei Einreise nach Österreich aufgehoben (außer für Einreisen aus Virusvarianten-Gebieten bzw. dunkelroten Gebieten lt. ECDC-Karte). Bei der Anreise in ein Hotel müssen Gäste ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung einer durchgemachten Covid-Erkrankung vorweisen („Grüner Pass“). Weitere Lockerungen sollen am 1. Juli folgen.
  • Reisen nach Italien: seit 15. Mai reicht für die Einreise nach Italien ein negativer Corona-Test (PCR nicht älter als 72h oder Antigen nicht älter als 48h). Der Nachweis einer Impfung oder Genesung gilt nicht für eine Einreise nach Italien. Die Quarantänepflicht wird aufgehoben (außer für Einreisen aus Virusvarianten-Gebieten).
    Vor Einreise nach Italien ist eine „Digitale Anmeldung“ vorzunehmen. Bei Einreise nach Südtirol muss eine Meldung beim Südtiroler Sanitätsbetrieb gemacht werden. Bei Einreise ins Trentino muss das Formular Informationen zur Einreise nach Italien aus dem Ausland per E-Mail an segreteria.uoisp@apss.tn.it geschickt werden.
  • Reisen nach Deutschland: in Deutschland wurden in vielen Bundesländern Lockerungen getätigt. Die aktuellen Bestimmungen pro Bundesland hat der ADAC zusammengefasst.
  • Reisen nach Slowenien: Eine Einreise nach Slowenien ohne Quarantänepflicht ist aktuell nur mit einem negativen PCR- oder Antigentest möglich (nicht älter als 48h). Des weiteren dürfen Genesene und Geimpfte einreisen. Für Genesene reicht ein positiver PCR-Test der älter als 10 Tage und nicht älter als 6 Monate ist. Für Geimpfte ein Impfnachweis über die zweite Impfdosis, die je nach Hersteller zwischen 7 und 21 Tagen zurückliegt.

*Als genesen gelten Reisende, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt. Als geimpft gelten Reisende, deren erste Impfung vor mindestens 22 Tagen stattgefunden hat.

Rückreise in die Schweiz

  • Für die Rückreise in die Schweiz ist aktuell keine Test- und Quarantänepflicht notwendig solange du nicht aus einem Risikogebiet oder bestimmten Regionen einreist. Aktuell (Stand 12.05.2021) sind unsere Bike-Regionen in Oberösterreich, Salzburg und Slowenien auf der Liste der Risikogebiete angeführt.

 

 

Detaillierte Informationen liefert das Bundesamt für Gesundheit BAG.
Weitere Informationen zu den Zielländern: Südtirol, Schweiz, Slowenien, Deutschland (ADAC & Deutsche Bundesministerium für Gesundheit)

*Die Informationen wurden mit besten Gewissen recherchiert, können sich allerdings laufend ändern aufgrund neuer Bestimmungen in den unterschiedlichen Ländern. Um tagesaktuelle Informationen zu erhalten nutze bitte die Links. Bitte beachte die jeweils aktuell gültigen Richtlinien und Reisebeschränkungen deines Herkunfts- und Ziellandes. Alle Angaben ohne Gewähr!


Generell wird das touristische Reisen in diesem Sommer nur unter Einhaltung von Präventions- und Hygienekonzepten (in den Hotels) wieder erlaubt sein. Auch wenn sich diese Richtlinien von Land zu Land in einzelnen Details unterscheiden, ist überall mit Abstandsregeln und Maskenpflichten (FFP2) zu rechnen. Zusätzlich werden bei Reisen negative Covid-Testergebnis, Impfzertifikate oder Bestätigungen über eine durchgemachte Covid-Erkrankung vorzuweisen sein („Grüner Pass“). Über die detaillierten und jeweils aktuellen Anforderungen im Urlaubsgebiet informiert dich dein Gastgeber vor Reiseantritt. Bitte einfach danach fragen.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.