Motorradurlaub in der Wachau

Die Wachau ist eine Bilderbuchgegend für alle Motorradliebhaber. Abwechslungsreiche Landschaften sowie einsame Landstraßen laden zu einer traumhaften Tour ein.

Krems an der Donau

Die Wachau in Niederösterreich

Die Wachau in Niederösterreich zählt wohl zu den schönsten und bekanntesten Landstrichen entlang der Donau, aber immer noch als absoluter Geheimtipp für Biker, der diesen Namen auch verdient. Nicht nur die Weinliebhaber, Feinspitze und Marillenconnoisseuren kommen hier voll auf ihre Kosten. Es sind zweifelsfrei auch wir Motorradfahrer.

Die Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Die Wachau, als Teil dieser Region und einzigartigen Flusslandschaft, wurde im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Weltkultur- und -naturerbes aufgenommen. Und das nicht umsonst.

Wer die Wachau und ihr Umland noch nicht mit dem Motorrad entdeckt hat, sollte das umgehend tun. Sobald man die Ufer der Donau verlässt bekommt man den Eindruck, die Straßen wurden extra so für uns Biker angelegt.
Dabei spielt es keine Rolle, ob man von hier aus seine Tour Donauaufwärts durch den Nibelungengau und das Donautal startet, ob man das Kurvenlabyrinth im Waldviertel erkundet, das Höllental zwischen Schneeberg und Rax entdeckt oder man Richtung Süden bis nach Mariazell und das Gesäuse vordringt. Diese Ecke Österreichs ist ein MUSS für jeden Genussbiker.

Nicht nur für schlechtes Wetter ein Top-Tipp: das Motorrad-Museum Krems-Egelsee

1 Motorfiets accommodatie in Wachau

Hotel Rose

Hotel Rose  Oostenrijk / Neder-Oostenrijk / Maria Taferl

ab € 49,00 p.P.
This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.